12.8 C
Flensburg
Mittwoch, September 28, 2022

Smartphone-Geschäft lässt Samsungs Gewinn stagnieren

Die geringe Nachfrage nach seinem Smartphone-Spitzenmodell lässt den Gewinn des Elektronikkonzerns Samsung stagnieren.

Die geringe Nachfrage nach seinem Smartphone-Spitzenmodell lässt den Gewinn des Elektronikkonzerns Samsung stagnieren. Der Überschuss belief sich im zweiten Quartal auf 11 Billionen Won (8,4 Milliarden Euro), wie der weltweit größte Hersteller von Smartphones, Speicherchips und Fernsehern am Dienstag bei der Bekanntgabe der detaillierten Quartalszahlen in Seoul mitteilte. Damit verharrte der Überschuss auf dem Vorjahresniveau.

Der Umsatz fiel – wie bereits bekannt –  um 4 Prozent auf knapp 58,5 Billionen Won. Das Geschäft mit dem Smartphone Galaxy S9 sei schlechter gelaufen als erwartet, erklärte der Konzern. Der Gewinn wurde vor allem durch die Chip-Sparte angetrieben. Dort verzeichneten die Südkoreaner einen operativen Gewinn in Rekordhöhe. Die Aktie gab nach der Veröffentlichung des ausführlichen Quartalsberichts um knapp ein Prozent nach. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

BGH verhandelt zu Infos über Herstellergarantien im Online-Handel

Wie viele Informationen zur Herstellergarantie müssen Händler den potenziellen Kunden und Kundinnen bei Käufen im Internet bieten? Darüber verhandelt der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.