12.8 C
Flensburg
Freitag, Oktober 7, 2022

SAP gibt 5.000 Kunden an den Channel

Der Software-Konzern übergibt mehr als 5.000 Kunden an seine Vertriebspartner. Bis zum Jahr 2015 soll 40 Prozent des Konzernumsatzes über den Channel erwirtschaftet werden.

SAP gibt 5.000 Kunden an den Channel
SAP wird mehr und mehr zu einer Channel-Company. In der Vergangenheit verkaufte der ERP-Hersteller überwiegend direkt an Großkunden. Doch mit der erweiterten Kundenbasis in Richtung mittlere und auch kleinere Kunden hat sich auch der Vertriebsansatz deutlich verändert: In den nächsten Woche will der ERP-Hersteller mehr als 5.000 seiner weltweiten Kunden an seine Vertriebspartner übergeben. Dafür werde auch die interne Vertriebsabteilung neu ausgerichtet: Die Zusammenarbeit mit Partner solle im Fokus stehen, nicht der Verkauf an Großkunden, berichtet das US-Channelmagazin crn.com.

Vertriebschef Kevin Gilroy bekräftigte, dass bis zum Jahr 2015 bereits 40 Prozent des Konzernumsatzes über den Channel erwirtschaftet werden soll. Die Kunden, die bislang direkt betreut wurden, sind bereits identifiziert worden und sollen „sehr zügig“, wie Gilroy betont, an den Channel vermittelt werden. Bis zur Jahresmitte soll der Prozess abgeschlossen sein. SAP habe in den vergangenen beiden Jahren den Absatz über Partner jeweils verdoppelt. „Und das haben wir auch in den kommenden beiden Jahren vor“, so Gilroy.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel