10 C
Flensburg
Freitag, April 16, 2021

Salesforce hebt Umsatzprognose an

Der SAP-Konkurrent Salesforce hat die Experten mit seiner angehobenen Umsatzprognose positiv überrascht. Die Erlöse dürften im laufenden Geschäftsjahr bei bis zu 8,20 Milliarden Dollar liegen.

Salesforce-CEO Marc Benioff
Der SAP-Konkurrent Salesforce hat die Experten mit seiner angehobenen Umsatzprognose positiv überrascht. Die Erlöse dürften im laufenden Geschäftsjahr bei 8,16 bis 8,20 Milliarden Dollar liegen, teilte das US-Unternehmen am Mittwoch mit. Das wäre ein Plus von einem knappen Viertel im Vergleich zum Vorjahr. Analysten waren bisher von 8,12 Milliarden Dollar ausgegangen. Salesforce profitiert von einer starken Nachfrage großer Firmenkunden. Beim bereinigten Gewinn je Aktie rechnet Salesforce mit 1,00 bis 1,02 Dollar, hier hatten Experten bisher mit 1,01 Dollar gerechnet. Der Aktienkurs des Unternehmens legte im nachbörslichen Handel in einer ersten Reaktion um mehr als fünf Prozent zu.

Im ersten Quartal war der Umsatz um 27 Prozent auf 1,92 Milliarden Dollar gestiegen. Währungseinflüsse verringerten das Plus um einen Prozentpunkt. Der Gewinn sprang unter dem Strich auf knapp 39 Millionen Dollar hoch. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel