1.9 C
Flensburg
Montag, Februar 6, 2023

Red Hat steigert Umsatz zweistellig

Open-Source-Spezialist Red Hat konnte den Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr zweistellig steigern. Die Nachfrage nach Hybrid-Cloud-Umgebungen steige, so CEO Jim Whitehurst.

Jim Whitehurst, President und CEO von Red Hat
Red Hat, Anbieter von Open-Source-Lösungen, hat die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 bekannt gegeben: Der Anbieter steigerte den Umsatz um 15 Prozent auf 3,4 Milliarden Dollar. Bei den Software-Subskriptionen war im Geschäftsjahr 2019 eine Zunahme um 15 Prozent auf nunmehr 2,9 Milliarden Dollar zu verzeichnen. Das operative Ergebnis nach GAAP belief sich auf 512 Millionen Dollar, das entspricht einer Steigerung gegenüber dem vorangegangenen Geschäftsjahr in Höhe von 8 Prozent.

«Unternehmen setzen weiterhin auf Hybrid-Cloud-Umgebungen, was zu einem starken Wachstum der Cloud-basierten Technologien von Red Hat beiträgt», betont Jim Whitehurst, President und CEO von Red Hat. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

SAP-Chef Klein

Trotz Stellenabbau: SAP-Chef sieht Chancen auf dem Jobmarkt

Die Riesen der Tech-Branche bauen weltweit fleißig Stellen ab. Auch der deutsche Softwarekonzern SAP will 3000 Stellen streichen. Konzernchef Klein sieht in dem Trend aber auch eine Chance für Neueinstellungen.