5.4 C
Flensburg
Mittwoch, Januar 19, 2022

Prime Computer startet in Deutschland mit Tucholski

Prime Computer, Schweizer Hersteller von lüfterlosen Mini-PCs und Servern, gründet in München eine Niederlassung. Ex-Samsung-Manager Karl Tucholski übernimmt die Leitung.

Prime Computer, Schweizer Hersteller von lüfterlosen Mini-PCs und Servern, gründet in München eine Niederlassung. Karl Tucholski, zuvor unter anderem bei Samsung und ABC Data, übernimmt für die neue GmbH die Verantwortung. Bereits Anfang Januar wurde die Vertriebsorganisation in Deutschland und Österreich mit Simone Merkel verstärkt. Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Hardware und bringt ein weites Kontaktnetz im Systemhaus-Umfeld und bei Corporate Accounts mit. In Zusammenarbeit mit Distributoren soll sie für Prime Computer neue Partner im IT-Channel und B2B-Kunden gewinnen. Künftig soll zudem ein für Deutschland und Österreich komplett überarbeitetes Resellerprogramm vorgestellt werden.

«Mit der Gründung der GmbH in Deutschland unterstreichen wir unsere Ambitionen im Deutschen IT-Markt und schaffen noch mehr Vertrauen im Channel», so Tucholski.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel

Also: Neuer Vertriebsleiter bei Seamcom

Marcel Petruzzelli ist neuer Vertriebsleiter beim Also-Unternehmen Seamcom, einem europaweit tätigen System-Distributor im Bereich der Professional Mobile Radio und Smart Communication.