16.8 C
Flensburg
Samstag, Juli 13, 2024

Pataky verantwortet Security-Geschäft von Dell

Der ehemalige Channel-Chef von FireEye, Steve Pataky, verantwortet ab sofort das weltweite Security-Geschäft von Dell.

Steve Pataky stößt zum Security Solutions Team von Dell und verantwortet ab sofort als VP Worldwide Security Sales das Sicherheits-Geschäft des Herstellers, wie Dell in einem Blog-Eintrag bekannt gab. Pataky kommt von FireEye, wo er seit August 2013 für das weltweite Channel-Geschäft des Spezialisten für Netzwerksicherheits-Software zuständig war. Davor arbeitete er neun Jahre für Juniper. Bei Dell ist der Channel-Experte somit für das Geschäft rund um SonicWall und die Lösungen für Access Management verantwortlich. Pataky soll maßgeblich dazu beitragen, den Channel-Anteil in diesem Geschäftsbereich zu erhöhen, heißt es weiter.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Tausende streiken bei Samsung

Seit Monaten wird bei Samsung in Südkorea vergeblich über höhere Löhne verhandelt. Die Gewerkschaft verleiht ihren Forderungen nun mehr Nachdruck.

Start-up-Gründungen legen wieder zu – Boom um KI hilft

Gestiegene Zinsen, Inflation, knauserige Geldgeber: Die deutsche Start-up-Branche hat schwierige Zeiten erlebt. Nun werden wieder mehr Firmen gegründet - vor allem in einem Bereich.

Bechtle gewinnt Rahmenvertrag für Datenanalyse- und KI-Leistungen

Der IT-Dienstleister Bechtle hat den Zuschlag erhalten, das Land Baden-Württemberg bei E-Government-Projekten in den Bereichen Datenanalyse und Künstliche Intelligenz (KI) zu unterstützen.