12.8 C
Flensburg
Mittwoch, September 28, 2022

Palo Alto Networks übernimmt EDR-Spezialisten Scedo

Palo Alto Networks übernimmt den israelischen Cybersecurity-Spezialisten Scedo, um seine Lösungen um Endpoint Detection and Response (EDR) zu erweitern.

Mark McLaughlin, CEO von Palo Alto Networks
Palo Alto Networks übernimmt den israelischen Cybersecurity-Spezialisten Scedo, um seine Lösungen um Endpoint Detection and Response (EDR) zu erweitern. Scedo wurde im Jahr 2014 gegründet. Finanzielle Details des Deals, der im dritten Quartal des Fiskaljahres abgeschlossen sein soll, wurden nicht genannt. «Mit den EDR-Kapazitäten von Scedo können wir unsere Fähigkeiten erweitern, Cyberattacken über die Cloud, Endpoint und Netzwerk erfolgreich abzuwehren», betont Mark McLaughlin, CEO von Palo Alto Networks.

Mit Lösungen rund um Endpoint Detection and Response (EDR) können Unternehmen eine automatisierte Jagd nach Cybereindringlingen etablieren. Hersteller wie beispielsweise Check Point, Cisco, McAfee oder Kaspersky sind in diesem Segment aktiv.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

BGH verhandelt zu Infos über Herstellergarantien im Online-Handel

Wie viele Informationen zur Herstellergarantie müssen Händler den potenziellen Kunden und Kundinnen bei Käufen im Internet bieten? Darüber verhandelt der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.