28.9 C
Flensburg
Dienstag, August 16, 2022

Oracle: «Mehr neues Cloud-Geschäft als alle Konkurrenten»

Bei Oracle gingen Umsatz und Gewinn im vergangenen Quartal zurück. Im laufenden Jahr werde man mehr neues Cloud-Geschäft reinholen als alle Konkurrenten, kündigt Larry Ellison an.

Beim SAP-Konkurrenten Oracle sorgt der starke Dollar für erheblichen Gegenwind. Der Umsatz sank im vergangenen Quartal im Jahresvergleich um sieben Prozent auf rund neun Milliarden Dollar. Ohne die negativen Währungseffekte wäre er unverändert geblieben, wie Oracle nach US Börsenschluss am Mittwoch erklärte. Der Gewinn in dem Ende November abgeschlossenen zweiten Geschäftsquartal fiel um zwölf Prozent auf knapp 2,2 Milliarden Dollar. Die Zahlen fielen besser aus als von Analysten erwartet. Die Aktie legte nachbörslich zeitweise um fast zwei Prozent zu.

Das Geschäft mit Diensten aus der Internet-Cloud wuchs dabei um gut ein Viertel auf 649 Millionen Dollar. Gründer und Verwaltungsratschef Larry Ellison verkündete, dass Oracle im laufenden Finanzjahr mehr neues Cloud-Geschäft reinholen werde als alle Konkurrenten. Zugleich gab es bei der größten Umsatzquelle, den Erlösen aus bei Kunden installierter Software, im vergangenen Quartal einen Rückgang von sieben Prozent auf 6,3 Milliarden Dollar. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Laura DuBois

N-able erweitert sein Führungsteam

Mit seinen jüngsten Neueinstellungen sichert sich N-able, Lösungspartner für IT-Dienstleister, die Erfahrung zweier branchenweit bekannten Executives.