16.8 C
Flensburg
Dienstag, Juli 16, 2024

Oracle erhöht Umsatz stark

Der Software-Konzern Oracle hat die Erlöse im jüngsten Geschäftsquartal dank boomender Cloud-Services stark erhöht.

Der Software-Konzern Oracle hat die Erlöse im jüngsten Geschäftsquartal dank boomender Cloud-Services stark erhöht. In den drei Monaten bis Ende Februar stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 18 Prozent auf 12,4 Milliarden Dollar (11,7 Mrd Euro), wie der SAP-Rivale am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte.

Im Cloud-Geschäft mit Speicherplatz und Anwendungen im Internet gab es laut Oracle ein Erlösplus von 45 Prozent auf 4,1 Milliarden Dollar. Kräftig gestiegene Betriebsausgaben ließen den Nettogewinn dennoch um 18 Prozent auf 1,9 Milliarden Dollar sinken. Nachbörslich sackte der Aktienkurs zunächst um mehr als drei Prozent ab. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen

Generative KI-Systeme wie ChatGPT verblüffen häufig mit ausgefeilten und kreativen Texten. Aber können die KI-Textroboter auch so abwechslungsreich formulieren wie Menschen?

Neue Gruppe für Managed-IT-Services geht an den Start

List + Lohr, ein Anbieter für Managed-IT-Services, startet eine Partnerschaft mit der Münchener Investmentgesellschaft PROM12, um eine Gruppe an IT Services-Providern unter der Marke ploon.it group zu vereinen.

Finanzinvestor übernimmt AVM

Der Finanzinvestor Imker Capital Partners mit Hauptsitz in London übernimmt den Berliner Fritzbox-Hersteller AVM.