14.1 C
Flensburg
Dienstag, Juni 28, 2022

Nemetschek legt 2018 kräftig zu

Der Bausoftware-Konzern Nemetschek hat im Jahr 2018 kräftig zugelegt. Der Umsatz wuchs um 17 Prozent auf 461 Millionen Euro.

Vorstandssprecher und Finanzchef Patrik Heider
Der Bausoftware-Konzern Nemetschek hat im Jahr 2018 kräftig zugelegt. Der Umsatz wuchs um 17 Prozent auf 461 Millionen Euro, wie das im MDax gelistete Unternehmen auf Basis vorläufiger Zahlen am Mittwoch in München mitteilte. Von jedem eingenommenen Euro blieb etwa so viel als operativer Gewinn hängen wie geplant. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte daher um zwölf Prozent auf 121 Millionen Euro zu. Beim Umsatz übertraf Nemetschek damit die eigene Jahresprognose und die Erwartungen von Analysten. Beim operativen Gewinn hatten Experten jedoch im Schnitt noch etwas mehr erwartet.

Die operative Marge habe mit 26,3 Prozent über der Mitte der Planungen gelegen, hieß es bei Nemetschek. «Das Jahr 2018 reiht sich ein in eine Serie von mittlerweile neun aufeinanderfolgenden Rekordjahren bei Umsatz und Ertrag», sagte Vorstandssprecher und Finanzchef Patrik Heider. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel