5.1 C
Flensburg
Montag, Dezember 5, 2022
Advertisement

Microsoft: 4.500 Reseller für Surface

Microsoft gibt Details über den Ausbau des Vertriebskanals für Surface bekannt. Weltweit sollen 4.500 Reseller das Produkt vertreiben. Die Surface-Erlöse steigen zudem deutlich.

Im Vorfeld der weltweiten Partnerkonferenz (WPC) von Microsoft in Orlando war durchgesickert, dass der Hersteller den Vertriebskanal für seine Surface-Tablets öffnen wird. Während bislang nur eine Handvoll Reseller pro Land die Geräte vermarkten durfte, sollen es künftig weltweit «einige Tausend Partner sein» (ChannelObserver berichtete). In einer Börsenmitteilung gab Microsoft-COO Kevin Turner jetzt weitere Details zum Vertriebsausbau bekannt: «Wir geben mehr Partnern die Möglichkeit, Surface zu vertreiben. In den kommenden Monaten werden statt 150 mehr als 4.500 Reseller die Produkte vermarkten», so Turner in dem Schreiben, das vom UK-Magazin Channelweb zitiert wird. Das bedeutet, dass die Anzahl der Partner um 3.000 Prozent steigen wird.

In dem so genannten «8-k filling» geht der Konzern zudem auf die Umsatzentwicklung der Tablets ein: Im vierten Quartal, das am 30. Juni zu Ende ging, kletterten die Surface-Erlöse um 117 Prozent auf 888 Millionen Dollar. «Die steigende Nachfrage ist auf Surface Pro 3 und den Launch von Surface 3 zurückzuführen», so Microsoft weiter. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel