16.8 C
Flensburg
Dienstag, Juli 16, 2024

Luca Brandi wird Channel-Chef von FireEye

Luca Brandi verantwortet beim Security-Spezialisten FireEye den Channel für den gesamten EMEA-Raum.

Luca Brandi verantwortet beim Security-Spezialisten FireEye den Channel für den gesamten EMEA-Raum. Der gebürtige Italiener bringt mehr als 30 Jahre Erfahrung im Channel-Vertrieb mit – davon die letzten sechs Jahre bei FireEye. Im Jahr 2015 begann er als Distribution Manager für die Emerging Markets bei dem Anbieter Intelligence-basierter Sicherheitslösungen. Seit 2018 leitet er als Channel & Territory Manager die Channel-Aktivitäten für Südeuropa. Nun sei er aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes für den Channel zum Ansprechpartner für ganz EMEA befördert worden, teilte der Anbieter mit.

Der Channel ist ein wichtiger Geschäftsbereich für FireEye. Im Jahr 2020 stieg die Anzahl der Geschäftsabschlüsse in EMEA um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr an. Die Anzahl der aus dem Channel kommenden Neukunden nahm um 20 Prozent zu.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bitkom: Emojis verwirren oft

Zwinkersmiley, Herz, Palme, Pfirsich, Koala: Emojis sind extrem beliebt und fast alle nutzen sie - obwohl sie bei den meisten öfter auch Verwirrung stiften.

Also Network mit Geschäftsführertagung

Das Also Network (ANW), eine Gemeinschaft aus 240 unabhängigen Fachhandels- und Systemhauspartnern, veranstaltete erneut sein Jahrestreffen.

Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen

Generative KI-Systeme wie ChatGPT verblüffen häufig mit ausgefeilten und kreativen Texten. Aber können die KI-Textroboter auch so abwechslungsreich formulieren wie Menschen?