16.3 C
Flensburg
Freitag, August 19, 2022

Lenovo passt Partnerprogramme an

Lenovo hat seine bestehenden Partnerprogramme überarbeitet und der aktuellen Situation angepasst.

Sabine Hammer, Director Channel der DCG-Gruppe
IT-Systemhäuser sehen sich wie eine Vielzahl anderer Unternehmen in der aktuellen Situation zahlreichen Herausforderungen ausgesetzt. Lenovo habe seine bestehenden Partnerprogramme daher überarbeitet und der aktuellen Situation angepasst, um dem Channel höchstmögliche Planbarkeit zu geben und dabei sämtliche Finanzierungsoptionen auszuschöpfen, teilte der Hersteller am Dienstag mit. So sollen beispielsweise Ziele aus der Bemessungsgrundlage für dieses Quartal herausgenommen und damit gleichzeitig alle variablen Komponenten eliminiert werden. So werde der Fokus auf einen Flat Bonus gelegt. Zudem soll es frühere Auszahlungen des erreichten Bonus geben, um den Cashflow der Reseller zu verbessern. Schließlich bestehe die Möglichkeit, flexible Zahlungsoptionen über Lenovo Financial Services zu prüfen. Die Lieferung der Hardware soll unter anderem über den Luftfrachtweg zu einem beschleunigten Transport nach Europa gesichert werden.

«Daneben haben wir uns mit unseren Distributionspartnern auch bestmöglich im Bereich der Standardware vorbereitet», so Sabine Hammer, Director Channel der DCG-Gruppe.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel