24.8 C
Flensburg
Sonntag, Juni 26, 2022

Jacobson wird CEO von Xerox

Im Zuge der Aufspaltung von Xerox wird Jeff Jacobson CEO der Xerox Corporation. Wenige Tage zuvor wurde Ashok Vemuri zum Chef von Conduent Incorporation ernannt.

Im Zuge der Aufteilung von Xerox in zwei börsennotierte Unternehmen wird Jeff Jacobson CEO der Xerox Corporation. Das Document-Technology-Unternehmen soll weiterhin unter der Bezeichnung Xerox Corporation firmieren, während das Business-Process-Outsourcing-Unternehmen Conduent Incorporation heißen soll, gab der Hersteller wenige Tage zuvor bekannt. Ashok Vemuri wird CEO der neuen Outsourcing-Firma. Damit hat Xerox beide CEO-Posten für die Zeit nach dem Split besetzt. Jacobson ist derzeit noch President der Xerox Technology. Diese Funktion soll er weiter wahrnehmen, bis die Aufspaltung in Kraft tritt.

Xerox hatte im Januar 2016 die Aufspaltung in zwei unabhängige Firmen angekündigt. Die neue Dokumenten-Firma (Document Technology Company) komme nach Zahlen von 2015 auf einen Jahresumsatz von elf Milliarden Dollar und der Outsourcing-Anbieter (Business Process Outsourcing) auf sieben Milliarden Dollar, erklärte Xerox. Im Zusammenhang mit der Aufspaltung wurde ein Sparprogramm angekündigt, mit dem binnen drei Jahren Kosten von 2,4 Milliarden Dollar wegfallen sollen. Die Kosten hierfür würden für das laufende Jahr bei 300 Millionen Dollar liegen.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Scholz plant steuerfreie Einmalzahlung als Inflationsausgleich

Stark steigende Energiepreise und eine galoppierende Inflation: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) plant als Ausgleich die Möglichkeit einer steuerfreien Einmalzahlung durch die Arbeitgeber.