16.8 C
Flensburg
Samstag, Juli 13, 2024

Intel will Programmable Solutions Group (PSG) an die Börse bringen

Intel will beim fortlaufenden Konzernumbau eine weitere Sparte an die Börse bringen.

Intel will beim fortlaufenden Konzernumbau eine weitere Sparte an die Börse bringen. Nach dem Autozulieferer Mobileye ist es diesmal das Geschäft mit programmierbaren Spezial-Chips, die zum Beispiel in Kommunikationstechnik oder Infrastruktur von Rechenzentren eingesetzt werden.

Die Programmable Solutions Group (PSG) solle zunächst als separater Geschäftsbereich geführt und in den kommenden zwei bis drei Jahren an die Börse gebracht werden, teilte der Halbleiter-Riese am Dienstag mit. Der Bereich basiert auf dem 2015 übernommenen Chip-Spezialisten Altera. Die 2017 gekaufte israelische Firma Mobileye hatte Intel im vergangenen Jahr an die Börse gebracht, aber die Kontrolle über das Unternehmen behalten.

Intel dominierte einst im Halbleiter-Geschäft, verlor aber nach Problemen bei der Entwicklung neuer Chips an Boden. Konzernchef Pat Gelsinger will Intel mit einem Fokus auf neue Produktionsverfahren wieder auf Kurs bringen. Aktuell profitieren andere Halbleiter-Firmen von den Trends in der Tech-Industrie: Nvidia ist stark bei Technik zum Anlernen Künstlicher Intelligenz, Auftragsfertiger wie TSMC führen bei Smartphone-Prozessoren. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Metaverse: Deutsche Wirtschaft steht noch auf der Bremse

Der Rummel um das Metaverse aus dem Jahr 2022 ist längst abgeklungen. Der Digitalverband Bitkom warnt aber davor, die Entwicklungen in diesem Bereich voreilig abzuschreiben.

Bechtle gewinnt Rahmenvertrag für Datenanalyse- und KI-Leistungen

Der IT-Dienstleister Bechtle hat den Zuschlag erhalten, das Land Baden-Württemberg bei E-Government-Projekten in den Bereichen Datenanalyse und Künstliche Intelligenz (KI) zu unterstützen.

Infinigate übernimmt Distributor Wavelink

Infinigate steigt in den Markt in Australien und Neuseeland ein und akquiriert den Distributor Wavelink.