14.1 C
Flensburg
Sonntag, Mai 22, 2022

IDC: Kein Wachstum beim Smartphone-Absatz

Marktforscher erwarten für den Smartphone-Markt das zweite Jahr in Folge ohne Absatzwachstum.

Marktforscher erwarten für den Smartphone-Markt das zweite Jahr in Folge ohne Absatzwachstum. Die Analysefirma IDC rechnet für 2018 mit einem Verkaufsrückgang von 0,2 Prozent auf 1,462 Milliarden Geräte. Erneut ist die relative Flaute im weltgrößten Smartphone-Markt China der Auslöser, wie IDC am Mittwoch mitteilte. Im vergangenen Jahr waren die Smartphone-Verkäufe nach jahrelangem zum Teil steilen Wachstum nach Berechnungen der Firma um 0,3 Prozent zurückgegangen.

Von 2019 an dürften die Verkäufe aber wieder um rund drei Prozent jährlich wachsen, prognostizierte IDC. Den Schlüssel für dieses Wachstum sehen die Marktforscher in Regionen wie Afrika, Lateinamerika und Mittlerer Osten. Ein weiterer Faktor dafür könnten neue Geräte sein, die für den neuen superschnellen Datenfunk-Standard 5G gerüstet sind. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

Kanada verbannt 5G-Technik von Huawei und ZTE

Im lange schwelenden Wirtschaftskonflikt mit China zieht nun auch Kanada die Daumenschrauben gegen Huawei enger - der chinesische Telekommunikationsausrüster soll dort mit seiner 5G-Netztechnik vom Markt ausgeschlossen werden.