4.9 C
Flensburg
Mittwoch, November 30, 2022

Huawei steigert Umsatz um 20,6 Prozent

Huawei hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 20,6 Prozent gesteigert. Der Hersteller profitierte vom rasanten Smartphone-Absatz und der Aufrüstung auf schnellere mobile Datennetze.

Der chinesische Telekom-Riese Huawei hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 20,6 Prozent auf 288,2 Milliarden Yuan (heute umgerechnet 42,8 Milliarden Euro) gesteigert. Nach den endgültigen Geschäftszahlen, die der Konzern am Dienstag an seinem Sitz im südchinesischen Shenzhen vorlegte, stieg der Gewinn im Jahresvergleich um 32,7 Prozent auf 27,9 Milliarden Yuan (umgerechnet 4,1 Milliarden Euro). Der weltweit zweitgrößte Netzwerkausrüster profitierte vom rasanten Smartphone-Absatz und der Aufrüstung auf schnellere mobile Datennetze.

Der Umsatz in der traditionellen Netzwerksparte wuchs stärker als im Vorjahr um 16,4 Prozent auf 192,1 Milliarden Yuan. Wegen florierender Handy-Umsätze legte das Verbrauchergeschäft um 32,6 Prozent zu auf 75,1 Milliarden Yuan. Der kleinere, junge Bereich der Unternehmensdienstleistungen legte um 27,3 Prozent auf 19,4 Milliarden Yuan zu. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Studie: Westeuropa holt bei 5G-Mobilfunk rasant auf

Bei der Einführung der fünften Mobilfunkgeneration (5G) ging es zunächst in Nordamerika und China flott voran. Doch inzwischen kaufen auch in Westeuropa immer mehr Menschen 5G-taugliche Smartphones und buchen die dazugehörigen 5G-Mobilfunkverträge.