0.3 C
Flensburg
Donnerstag, Februar 9, 2023

Huawei-Chef: «Niemals gegen Apple vorgehen»

Nach den US-Sanktionen gegen den chinesischen Huawei-Konzern hat dessen Chef Ren Zhengfei entsprechende Vergeltungsmaßnahmen gegen Apple abgelehnt.

Ren Zhengfei
Nach den US-Sanktionen gegen den chinesischen Huawei-Konzern hat dessen Chef Ren Zhengfei US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. «Ich sehe seine Tweets und finde es lächerlich, weil sie sich widersprechen», sagte Ren Zhengfei in einem am Montag veröffentlichten Interview des Finanzdienstes Bloomberg. Die USA hatten Huawei zuvor auf eine schwarze Liste von Unternehmen gesetzt, deren Geschäftsbeziehungen zu US-Partnern strengen Kontrollen unterliegen. Trump begründete seine Schritte mit Sicherheitsbedenken gegen Technik aus China.

Kritisch äußerte sich Ren Zhengfei zu der Möglichkeit, dass China als Vergeltung den US-Konkurrenten Apple ins Visier nehmen könnte. «Das wird erstens nicht passieren. Und wenn es doch passieren sollte, werde ich der erste sein, der dagegen protestiert», sagte er. Apple sei für ihn ein Lehrer, der in Führung sei. «Warum würde ich als Schüler gegen meinen Lehrer vorgehen? Niemals», sagte Ren Zhengfei. Huawei hatte jüngst Apple vom zweiten Platz in der Rangliste der größten Smartphone-Anbieter nach verkauften Stückzahlen verdrängt. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel