13.7 C
Flensburg
Sonntag, Mai 29, 2022

HP unterstützt Partner beim Split

Hewlett-Packard hat kurz vor der Aufspaltung in zwei unabhängige Firmen auf seiner Partnerkonferenz Unterstützungsmaßnahmen für den Channel angekündigt.

Auf seiner Global Partner Conference in Las Vegas hat HP Neuerungen für seine Partnerprogramme angekündigt. Dazu gehört der «Partner Navigator», der Distributoren und Reseller bei der bevorstehenden Aufspaltung von HP unterstützen soll. Über so genannte Partner Support Center sollen autorisierte Partner ihre «hohen betrieblichen Standards und die Qualität ihrer Kundenbetreuung» beibehalten können. Für seine größten Partner werden Account Operations Manager von HP eingesetzt. Diese würden mit dedizierten Ansprechpartnern, den Partner Navigators, zusammenarbeiten. Dadurch sollen die betrieblichen Anforderungen eines jeden Partners berücksichtigt werden. Mit der «Partner One Alliance» will der Anbieter dem Handel zudem ermöglichen, auch nach der Unternehmensteilung in Inc. und Enterprise ein übergreifendes Portfolio aus beiden neuen Firmen anzubieten. Über die neue Alliance sollen beispielsweise Partneraktivitäten gemeinsam umgesetzt werden. In beiden Unternehmen würden dedizierte Teams zusammenarbeiten, um gemeinsame Geschäfts- und Marketingpläne für spezifische Lösungen in Schlüsselbereichen aufzubauen, kündigt der Hersteller an. Die Partner One Alliance ist verfügbar für alle Platin-, Gold-, Silber- und Distributionspartner.

«Während wir auf dem Weg sind, HP in zwei Fortune-50-Unternehmen aufzuteilen, haben wir die volle Konzentration darauf, unser Engagement für den Channel beizubehalten, auf das unsere Partner vertrauen», so Meg Whitman, CEO von HP. «HP unterstützt seine Partner dabei, ihre Geschäfte kontinuierlich weiterzuführen und gleichzeitig Marktchancen durch einen service- und ergebnisorientierten Ansatz zu nutzen.»

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel