4.6 C
Flensburg
Sonntag, November 27, 2022

Haftstrafe: Ex-HP-Mitarbeiterin stiehlt eine Million Dollar

Eine ehemalige HP-Mitarbeiterin muss hinter Gitter. Sie benutzte Firmenkreditkarten von HP, um sich teure Spa-Aufenthalte, Designer-Kleider, Flugreisen und Apple-Produkte zu kaufen.

Haftstrafe: Ex-HP-Mitarbeiterin stiehlt eine Million Dollar
Eine ehemalige Executive Assistentin von HP wurde jetzt zu 21 Monaten Gefängnis verurteilt, wie die San Diego Union Tribune berichtet. Holli Dawn Coulman hatte die Firmenkreditkarten ihres Arbeitgebers dazu benutzt, privat unter anderem Apple-Produkte, einen 100.000 Dollar teuren Spa-Urlaub und eine Reise nach Hawaii zu kaufen. Sie habe ihre Position, in der sie die Firmenkreditkarten für Geschäftsausgaben verwenden sollte, für ihren „extravaganten und luxuriösen Lebenswandel“ missbraucht, so der Vorwurf. Insgesamt hatten sich ihre privaten Ausgaben auf Firmenkosten auf fast 1 Million Dollar belaufen. Ihre Luxus-Garderobe kaufte sie bevorzugt bei den Nobel-Kaufhäusern Nordtsroms und Neiman Marcus ein. Allein die Rechnung beim La Costa Resort Spa belief sich auf 100.000 Dollar. 

Erschwerend soll sie interne E-Mails, in denen die hohen Ausgaben hinterfragt wurden, abgefangen und gelöscht haben, bevor sie von ihrem Vorgesetzten, einem Senior VP von HP, gelesen werden konnten. Coulman begann ihre Arbeit bei HP im Jahr 2000. Für den Senior VP war sie von 2008 bis 2012 tätig. Neben der hohen Haftstrafe wurde sie dazu verurteilt, eine Entschädigung in Höhe von 954.000 Dollar in monatlichen Raten von jeweils 3.000 Dollar zu zahlen.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt

Die US-Telekommunikationsaufsicht FCC ordnet an, Geräte fünf chinesischer Firmen vom Markt in den USA zu verbannen. Sie begründet den Schritt mit dem Schutz der nationalen Sicherheit. Die Entscheidung ist keine Überraschung.