21.1 C
Flensburg
Sonntag, August 7, 2022

gfu: Höhere CE-Umsätze im Jahresendgeschäft

Die gfu prognostiziert für das Jahresendgeschäft einen Umsatz in Höhe von 9,3 Milliarden Euro mit CE-Produkten. Das bedeutet eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr.

gfu: Höhere CE-Umsätze im Jahresendgeschäft
Für das Weihnachtsgeschäft erwartet die Consumer Electronics-Branche in Deutschland in diesem Jahr ein Umsatzvolumen von rund 9,3 Milliarden Euro. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung um acht Prozent, so die gfu. Über 30 Prozent des Jahresumsatzes werde erfahrungsgemäß im letzten Quartal, speziell um die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel, erzielt. In diesem Jahr werde der TV-Bereich das erste Mal seit fünf Jahren wieder positiv sein und damit die klassische Unterhaltungselektronik stabilisieren. Vernetzbare Audio-Anlagen und -Komponenten, Soundbars, Bluetooth-Lautsprecher und Kopfhörer würden den Audio-Markt beleben. Smartphones hielten das hohe Umsatzniveau der letzten Jahre.

«Consumer Electronics-Produkte sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit und innovativen Technik als Weihnachtsgeschenke sehr beliebt. Egal, ob zum Beispiel Fernsehgerät oder Smartphone, die Produkte stehen auch in diesem Jahr auf der Wunschliste für Weihnachtsgeschenke ganz oben», so Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel