9.9 C
Flensburg
Mittwoch, September 28, 2022

Gartner: IT-Ausgaben wachsen deutlich

Laut der neuesten Gartner-Prognose sollen sich die weltweiten IT-Ausgaben 2018 auf insgesamt 3,7 Billionen Dollar belaufen. Eine gute Prognose gibt es für IT-Services.

Laut der neuesten Prognose des IT-Research und Beratungsunternehmens Gartner sollen sich die weltweiten IT-Ausgaben 2018 auf insgesamt 3,7 Billionen Dollar belaufen, dies entspricht einem Anstieg von 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei sollen Enterprise-Software (+11,1 Prozent), IT-Services (+7,4 Prozent) und Devices (+6,6 Prozent) am stärksten zulegen. «Obwohl die weltweiten IT-Ausgaben in diesem Jahr voraussichtlich um 6,2 Prozent steigen werden, hat der rückläufige US-Dollar zu Währungsschwankungen geführt, die der Hauptgrund für dieses starke Wachstum sind», betont Gartner-Analyst John-David Lovelock. Dies stelle die höchste jährliche Wachstumsrate dar, die Gartner seit 2007 prognostiziert hat.

Für die Jahre 2018 und 2019 erwartet Gartner eine stärkere Entwicklung des US-Dollars, während enorme Schwankungen auch weiterhin bestehen würden. Diese resultierten aus unsicheren politischen Entwicklungen, der Neuverhandlung des nordamerikanischen Freihandelsabkommens und des damit verbundenen Risikos für Handelskonflikte.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel