4.5 C
Flensburg
Samstag, Februar 24, 2024

Gartner: Devices-Absatz steigt um zwei Prozent

Laut Gartner steigen die weltweiten Verkaufszahlen für PCs, Tablets und Smartphones im Jahr 2018 um zwei Prozent.

Laut der neuesten Prognose des  IT-Reseach- und Beratungsunternehmens Gartner werden die weltweiten Verkaufszahlen für PCs, Tablets und Smartphones im Jahr 2018 insgesamt 2,35 Milliarden Einheiten überschreiten. Dies entspricht einem Anstieg von zwei Prozent gegenüber 2017 und wäre gleichzeitig das höchste Wachstum im Vorjahresvergleich seit 2015.

Es sei ein verbreiteter Irrtum, dass die Welt insgesamt mobil geworden ist und nur noch Smartphones nutzen würde, so die Marktforscher. «Unsere neueste Online-Umfrage zeigt, dass PCs oder Tablets für die Nutzer ähnlich wichtig sind wie Smartphones», so Ranjit Atwal, Research Director bei Gartner. «40 Prozent der Teilnehmer sagten, dass sie für tägliche Aktivitäten wie Lesen, Schreiben längerer Emails oder Videoschauen hauptsächlich PCs oder Tablets verwenden. 34 Prozent nutzen hauptsächlich das Smartphone, wenn sie unterwegs sind.»

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Microsoft investiert auch in Spanien Milliarden in KI

Microsoft wird neben der Großinvestition in Rechenzentren für Künstliche Intelligenz in Deutschland auch einen Milliardenbetrag für ähnliche Zwecke in Spanien ausgeben.

Adesso will operativen Gewinn wieder steigern

Nach einem Rückgang des operativen Gewinns 2023 will der IT-Dienstleister Adesso im neuen Jahr eine Schippe drauflegen.

Aktien: Nvidia ‚liefert‘ und tritt weltweite Kursrally los

Das explosive Wachstum von Nvidia hat am Donnerstag branchenübergreifend Euphorie und Kursrekorde ausgelöst.