11 C
Flensburg
Freitag, September 30, 2022

Gartner: Branchenweite KI-Investitionen werden bis 2022 zunehmen

Laut einer Gartner-Umfrage planen 33 Prozent der Technologie- und Serviceanbieter mit Vorhaben im Bereich Künstliche Intelligenz (KI), in den nächsten zwei Jahren 1 Million Dollar oder mehr in diese Technologien zu investieren.

Laut einer aktuellen Umfrage des Research- und Beratungsunternehmens Gartner planen 33 Prozent der Technologie- und Serviceanbieter mit Vorhaben im Bereich Künstliche Intelligenz (KI), in den nächsten zwei Jahren 1 Million Dollar oder mehr in diese Technologien zu investieren. Die meisten Umfrageteilnehmer (87 Prozent), für die KI-Technologien einen wichtigen Investitionsbereich darstellen, glauben, dass die branchenweite Finanzierung für KI bis 2022 moderat bis schnell ansteigen wird.

«Die sich schnell entwickelnden, vielfältigen KI-Technologien werden sich auf jede Branche auswirken“, sagt Erol Rasit, Managing Vp bei Gartner. „Technologieanbieter investieren verstärkt in KI, da sie deren Potenzial erkennen. Mit KI können sie nicht nur kritische Daten bewerten und die Unternehmenseffizienz verbessern, sondern auch neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln, den eigenen Kundenstamm erweitern und neue Umsätze generieren. Dies sind bedeutende Investitionen, die dazu beitragen werden, den KI-Hype zu zerstreuen.»

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Managementwechsel bei Transcend

Fast dreißig Jahre war George Linardatos DACH-Chef von Transcend Information. Zum 30. September 2022 scheidet er aus dem Unternehmen aus und geht in den Ruhestand.