19.8 C
Flensburg
Mittwoch, Juli 24, 2024

Fortinet kauft den Endpoint-Security-Player enSilo

Netzwerk-Sicherheitsspezialist Fortinet hat den Endpoint-Security-Player enSilo gekauft.

Fortinet hat den Endpoint-Security-Player enSilo gekauft, um seine automatisierten Echtzeiterkennungs- und Reaktionsfunktionen für Endpoint- und Edge-Daten zu verbessern. Der in Sunnyvale, Kalifornien, ansässige Anbieter von Plattformsicherheit plant die Integration der in San Francisco ansässigen Endpoint Detection and Response (EDR)-Technologie von enSilo in Fortinets NAC- (Network Access Control), SIEM- (Security Information and Event Management) und User Entity Behavior Analytics (UEBA)-Angebote.

«Sicherheit und Netzwerk müssen integriert und koordiniert werden, um eine fortschrittliche Eindämmung von Bedrohungen zu ermöglichen», so Ken Xie, Gründer und CEO von Fortinet, in einer Erklärung. «Mit der Übernahme von enSilo erweitern wir unsere Security Fabric, um Endpoint- und entsprechende Edge-Daten weiter zu schützen.» Finanziellen Bedingungen wurden nicht bekannt gegeben. enSilo wurde 2014 gegründet und beschäftigt 87 Mitarbeiter.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Teresa Anania ist neue Chief Customer Officer bei Sophos

Teresa Anania soll als neue Chief Customer Officer bei Sophos eng mit Channel-Partnern und Managed Service Providern zusammenarbeiten.

Kabinett beschließt strengere Regeln für Cybersicherheit

Energieversorger, Verkehrsunternehmen und andere wichtige Einrichtungen sollen sich bestmöglich gegen Hackerangriffe schützen - auch im Interesse der Allgemeinheit. Vorgaben macht ein Gesetzentwurf.

Stefan Vitzithum wird CEO bei Brodos

Stefan Vitzithum, seit 25 Jahren im Unternehmen und zuletzt als COO tätig, wird CEO vom TK-Distributor Brodos.