11.8 C
Flensburg
Samstag, Mai 21, 2022

Fairphone sammelt 2,5 Millionen Euro ein

Smartphone-Hersteller Fairphone hat einen Tag vor dem offiziellen Ende seiner Crowdfunding-Kampagne die Obergrenze der Finanzierungsrunde von 2,5 Million Euro erreicht.

Fairphone sammelt 2,5 Millionen Euro ein
Der niederländische Smartphone-Hersteller Fairphone hat einen Tag vor dem offiziellen Ende seiner Crowdfunding-Kampagne die Obergrenze der Finanzierungsrunde von 2,5 Million Euro erreicht. Insgesamt investierten über 1 800 Unterstützer Beträge zwischen 250 und 5.000 Euro. Das sei die bisher größte registrierte Anzahl von Einzelanlegern auf der Plattform Oneplanetcrowd, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die Anleihen können von den Investoren optional in Anteile umwandelt werden.

Die Niederländer, die bislang mehr als 160.000 Geräte verkauft haben, setzen bei ihren Smartphones traditionell auf eine längere Nutzungsdauer. Zudem will Fairphone seine Produkte möglichst ohne Ausbeutung von Mensch und Natur produzieren und eine Bewegung für fairere Elektronik vorantreiben. Mit dem eingesammelten Geld will Fairphone an der Verbesserungen der Lieferketten arbeiten und in das Wachstum der Firma investieren. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

Kanada verbannt 5G-Technik von Huawei und ZTE

Im lange schwelenden Wirtschaftskonflikt mit China zieht nun auch Kanada die Daumenschrauben gegen Huawei enger - der chinesische Telekommunikationsausrüster soll dort mit seiner 5G-Netztechnik vom Markt ausgeschlossen werden.