0.4 C
Flensburg
Montag, Januar 25, 2021

F5 Networks kauft Startup Volterra

F5 Networks übernimmt den Edge-As-A-Service Spezialisten Volterra.

F5 Networks übernimmt den Edge-As-A-Service Spezialisten Volterra. Der Preis für das Startup liegt bei 500 Millionen Dollar. F5 Networks will mit dem Deal seine Position im Bereich Enterprise Application Security ausbauen, wie der Anbieter mitteilt. Volterra hat eine Cloud-native Umgebung als SaaS-basiertes Angebot entwickelt, die in mehreren öffentlichen Clouds und Edge-Sites bereitgestellt werden kann und in der verschiedene Dienste integriert werden. «Bestehende Edge Solutions sind einfach nicht adäquat für Unternehmenskunden», betont François Locoh-Donou, President und von F5 in einer Mitteilung.

F5 Networks setzte im vergangenen Geschäftsjahr insgesamt 2,35 Milliarden Dollar um. Der Hersteller machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 307 Millionen Dollar.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel