12.8 C
Flensburg
Montag, Oktober 3, 2022

Ex-HP-Chefin Fiorina strebt nach Präsidenten-Amt

Carly Fiorina, ehemaliger CEO von HP, erwägt, bei der Wahl 2016 für das Amt des US-Präsidenten zu kandidieren. Dabei würde Fiorina für die Republikaner antreten.

Ex-HP-Chefin Fiorina strebt nach Präsidenten-Amt
Im November 2016 steht die Wahl des US-Präsidenten an. Dabei könnte eine ehemalige Top-Managerin aus der IT-Branche als Kandidatin der Republikaner antreten. Die langjährige HP-Chefin Carly Fiorina bekräftigte ihre Ambitionen in einem Gespräch mit NBC-Moderator Chuck Todd. „Wenn man von den Menschen immer wieder danach gefragt wird, muss man sich die Sache ernsthaft überlegen“, so Fiorina. Es gebe derzeit eine starke „Run Carly Run“-Bewegung, die sie überzeugen könnte, als Präsidentschafts-Kandidatin für 2016 anzutreten, so die ehemalige Top-Managerin weiter. Fiorina wüsste eigentlich, dass es bislang keine weitreichende Unterstützung für ihre Bewerbung geben würde, kommentiert die Washington Post. Dies habe aber bislang niemanden davon abgehalten, die Kandidatur ernsthaft in Erwägung zu ziehen.

Carly Fiorina war von 1999 bis 2005 CEO von Hewlett-Packard. Im Jahr 2002 verantwortete sie die umstrittene Übernahme von Compaq. Bereits im Jahr 2010 trat sie als republikanische Herausforderin einer demokratischen Senatorin an, gegen die sie die Wahl anschließend verloren hatte.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel