1.2 C
Flensburg
Donnerstag, Dezember 8, 2022
Advertisement

Ex-Cisco-Chef Wolf wechselt zu Allied Telesis

Carlo Wolf, der ehemalige Deutschland-Chef von Cisco, wechselt zum Netzwerk-Hersteller Allied Telesis. Er soll den Enterprise-Bereich ausbauen.

„Ich freue mich Allied Telesis beim Ausbau seiner Marktposition zu unterstützen“, Carlo Wolf
Allied Telesis hat Carlo Wolf zum neuen Vice President of Sales für EMEA ernannt. Vor seiner Beschäftigung bei Allied Telesis verantwortete Wolf die Gesamtgeschäftsführung Deutschland bei Cisco. Dabei hat er das Business Development Team in Südeuropa sowie den Bereich Enterprise Operations in Italien geleitet. Als Geschäftsführer war er zudem für die Schweiz und Österreich zuständig. 

„Ob Cloud-Ansätze oder webbasierte Anwendungen: Die Art und Weise, wie wir uns vernetzen, ändert sich. Lösungsanbieter und energieeffiziente Angebote werden immer wichtiger“, sagt Wolf. „Ich freue mich darauf, einen langjährigen Netzwerkspezialisten wie Allied Telesis beim Ausbau seiner Marktposition zu unterstützen. Mit unserem umfangreichen Angebot an Produkten und Lösungen helfen wir Kunden beim Aufbau zuverlässiger, skalierbarer und einfach zu verwaltender Netzwerke.“

Seinen alten Job als Deutschland-Chef von Cisco übernimmt der CEO vom Systemhaus Computacenter, Oliver Tuszik, wie ChannelObserver bereits berichtet hat.

Vorheriger Artikel
Nächster ArtikelDas plant VAD Wick Hill für 2013

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Tim Cook

Apple plant neues Verschlüsselungssystem

Apple wird in seinem Cloud-Speichersystem künftig weltweit vollständig verschlüsselte Backups von Fotos, Chatverläufen und den meisten anderen sensiblen Nutzerdaten ermöglichen.