23 C
Flensburg
Samstag, Juni 25, 2022

EMC World: Programm ohne VMware-Chef

VMware-Chef Pat Gelsinger war in der Vergangenheit immer ein prominenter Sprecher auf der EMC World. Doch diesmal taucht der Name des Top-Managers nicht auf.

Ein Top-Manager wird auf dem Konferenzprogramm der EMC World auffälligerweise fehlen, wie der US-Branchendienst crn.com herausgefunden hat: VMware-CEO Pat Gelsinger war in den vergangenen Jahren immer prominent platziert, doch glänzt diesmal durch Abwesenheit, wie es scheint. Ein Zusammenhang besteht offensichtlich durch die Übernahme von EMC durch Dell. Der Storage-Spezialist EMC hält 81 Prozent an VMware. Der Slot von Gelsinger wird scheinbar von Dell-CEO Michael Dell am Montagmorgen übernommen.

Am Montag sind ebenfalls auf der Bühne in Las Vegas EMC-CEO Joe Tucci, David Goulden, CEO der Information Infrastructure Division und Virtustream-CEO Rodney Rogers zu finden. Firmensprecher von EMC und VMware wollten die An- oder Abwesenheit von Gelsinger auf der EMC World nicht kommentieren. Sie betonten jedoch, dass VMware eine größere Präsenz auf der Veranstaltung haben wird. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel