11.8 C
Flensburg
Samstag, Mai 21, 2022

Diese HP-Manager führen Enterprise und Inc. in Deutschland

Nach der Aufspaltung von Hewlett-Packard in Enterprise und Inc. stehen jetzt auch die Verantwortlichkeiten auf Europa-Ebene fest. In Deutschland leiten zwei erfahrene Manager die beiden Firmen.

Jochen Erlach verantwortet künftig die Geschäfte von Inc. in Deutschland
HP-CEO Meg Whitman steht nach dem Split von Hewlett-Packard als CEO an der Spitze der künftigen Hewlett-Packard Enterprise. Dion Weisler wird die Chefposition von HP Inc. übernehmen, in der HP das PC- und Druckergeschäft bündeln wird. Diese Personalien waren bereits bekannt. Jetzt sickerten auch die Verantwortlichkeiten auf Europa-Ebene durch, berichtet. Demnach wird Jochen Erlach künftig die Geschäfte von Inc. in Deutschland verantworten. Keine Überraschung, denn Erlach leitete als Chef der PSG bereits in der Vergangenheit das Geschäft mit Druckern und PCs. HP-Deutschlandchef Heiko Meyer übernimmt die Führung von HP Enterprise hier zu Lande. Herbert Koeck und Peter Ryan verantworten Inc. beziehungsweise Enterprise auf EMEA-Ebene.

Zudem wird George Brasher Chef von Inc. in Großbritannien und Irland. Andy Isherwood übernimmt diesen Part für Enterprise in dieser Region. HP habe den Bericht bislang nicht kommentiert, so das Magazin The Channel weiter.

Vorheriger Artikel
Nächster ArtikelSamsung übernimmt Bezahldienst LoopPay

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

Kanada verbannt 5G-Technik von Huawei und ZTE

Im lange schwelenden Wirtschaftskonflikt mit China zieht nun auch Kanada die Daumenschrauben gegen Huawei enger - der chinesische Telekommunikationsausrüster soll dort mit seiner 5G-Netztechnik vom Markt ausgeschlossen werden.