22.4 C
Flensburg
Donnerstag, August 18, 2022

Dialog Semiconductor rechnet mit weiterem Wachstum

Der Chipentwickler Dialog Semiconductor rechnet für das laufende vierte Quartal mit weiterem Wachstum.

Der Chipentwickler Dialog Semiconductor rechnet für das laufende vierte Quartal mit weiterem Wachstum. Demnach soll der Umsatz zwischen 380 und 430 Millionen US-Dollar (rund 325 bis 368 Millionen Euro) liegen, wie das Unternehmen am Donnerstag in London bei der Vorlage seiner Zahlen für das dritte Quartal mitteilte. Im dritten Quartal lagen die Erlöse bei rund 386 Millionen Dollar und damit deutlich höher als ein Quartal zuvor, als Dialog Semiconductor rund 302 Millionen Dollar erwirtschaftet hatte. Die bereinigte Bruttomarge soll im vierten Quartal etwa auf dem Niveau der ersten neun Monate 2020 liegen.

Operativ fuhr Dialog Semiconductor allerdings einen Verlust in Höhe von 7 Millionen US-Dollar ein, nach einem operativen Gewinn von 83,9 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. Das Unternehmen begründete dies vor allem mit Wertminderungen im Zusammenhang mit der Adesto-Übernahme. Dialog hatte den Schaltkreis-Spezialisten aus den USA in diesem Sommer übernommen. Die für die Branche wichtige Bruttomarge lag im dritten Jahresviertel bei bei 48,3 Prozent und damit um 0,9 Prozentpunkte unter dem Vorjahresquartal. Im Vergleich zum Vorquartal ging die Bruttomarge um 1,9 Prozentpunkte zurück. Sie gibt an, wie viel vom Verkaufspreis nach Abzug der Herstellungskosten übrig bleibt. Wegen der Schwankungen in der konjunkturanfälligen Chipbranche werden Geschäftszahlen üblicherweise mit dem Vorquartal verglichen. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel