15.7 C
Flensburg
Dienstag, Mai 17, 2022

Deutsche Telekom mit sattem Gewinnanstieg

Die Deutsche Telekom hat im vergangenen Jahr auch dank der US-Steuerreform einen deutlichen Gewinnanstieg verbucht.

Die Deutsche Telekom hat im vergangenen Jahr auch dank der US-Steuerreform einen deutlichen Gewinnanstieg verbucht. Der Konzernüberschuss kletterte um knapp 30 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro, wie das Dax-Unternehmen am Donnerstag in Bonn mitteilte. Allein aus der US-Steuerreform stammten davon 1,7 Milliarden Euro. Im vergangenen Jahr und auch im Vorjahr hatten mehrere Sondereffekte auf den Gewinn unterm Strich  durchgeschlagen – ohne diese stieg der bereinigte Konzernüberschuss um fast 47 Prozent. Allerdings war auch hier die US-Steuerreform als Einmaleffekt enthalten und somit für einen Großteil des Anstiegs verantwortlich. Die Dividende für T-Aktionäre soll um 5 Cent auf 0,65 Euro je Aktie steigen.

Den Umsatz steigerte die Telekom um 2,5 Prozent auf 74,9 Milliarden Euro, ohne die Belastungen aus dem starken Euro wären es 3,6 Prozent Plus gewesen, hieß es. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen stieg um 3,8 Prozent auf 22,2 Milliarden Euro. Ohne Zu- und Verkäufe sowie Wechselkurseinflüsse habe die Telekom damit die Finanzziele erreicht, hieß es weiter. Überraschend gut verlief im vierten Quartal das Geschäft in Deutschland. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

SAP-Mitgründer und Aufsichtsratschef Hasso Plattner

SAP-Mitgründer Plattner will erneut Aufsichtsratsvorsitzender werden

Seit 50 Jahren mischt Hasso Plattner beim Walldorfer Softwarekonzern SAP mit. Seit 2003 ist der 78-jährige Mitgründer schon Vorsitzender des Aufsichtsrats. Jetzt will er ein letztes Mal antreten - trotz Kritik.