24.4 C
Flensburg
Dienstag, August 16, 2022

Dell: «Software-Themen im Partnerprogramm verankert»

Dell hat die Software-Kompetenzen mittlerweile im Partnerprogramm verankert und will weitere Hardware-Partner vom End-to-End-Ansatz überzeugen.

Sven Janssen, Dell
Dell Software besetzt heute vier Themenfelder: Cloud/Rechenzentrum, Mobile Management, Information Management und Security/Data Protection. Die Technologien stammen dabei von zahlreichen Akquisitionen. Zu den bekanntesten Firmen, die übernommen wurden, gehören Sonicwall und Quest. Mittlerweile zählt sich der Anbieter zu den 15 größten Software-Firmen der Welt. «Durch die Übernahmen ist Dell zu einem End-to-End-Anbieter geworden. Dieses Thema wollen wir noch stärker im Channel verankern», betont Sven Janssen, Regional Sales Manager Germany Network Security & Channel Dell Software, im Gespräch mit ChannelObserver. Janssen war zuvor Deutschland-Chef des Security-Spezialisten Sonicwall und setzt stark auf den Channel als Multiplikator. Die Software- und Security-Themen von Dell stehen auch im Mittelpunkt der «Dell Peak Performance», die am Montag in Berlin startet.

«Das Partnerprogramm wurde um entsprechende Software-Kompetenzen erweitert. Somit finden sich jetzt auch die Software-Partner im Partner Direct-Programm wieder und können den Premier- oder Preferred-Status auch über Software-Kompetenzen erhalten», so Janssen weiter. Darüber hinaus sollen bestehende Hardware-Partner von den Lösungen überzeugt werden, die in der Vergangenheit die Software- und Security-Themen möglicherweise mit anderen Herstellern abgedeckt hatten. «Wir geben dem Handel ein komplettes Portfolio an die Hand. Somit ist es unser Ziel, weitere Partner für den End-to-End-Ansatz zu gewinnen», betont der Dell-Manager. Die Zahl der Sonicwall-Partner sei seit der Übernahme vor zwei Jahren bereits um 17 Prozent gewachsen. Einige der neuen Partner seien vom Wettbewerb, andere von der Hardware-Seite von Dell gekommen.

Dieser ganzheitliche Ansatz werde bereits von den Distributoren gelebt, so Janssen. Durch die Übernahme von Sonicwall kamen ADN und Infinigate zu Dell, die heute bereits Hardware-Lösungen des Anbieters vertreiben würden. Durch die Akquisition von Quest fanden Prianto, Tech Data und Tim den Weg zu Dell. «Wir betrachten die Software-Lösungen nicht für sich allein, sondern schlagen den Bogen zur Hardware», betont Janssen. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Laura DuBois

N-able erweitert sein Führungsteam

Mit seinen jüngsten Neueinstellungen sichert sich N-able, Lösungspartner für IT-Dienstleister, die Erfahrung zweier branchenweit bekannten Executives.