9.1 C
Flensburg
Freitag, Oktober 15, 2021

Das sind die Top 10 der deutschen Software-Unternehmen

Eine aktuelle Lünendonk-Studie listet die zehn umsatzstärksten deutschen Software-Unternehmen auf. Gemeinsam erwirtschaften die Firmen fast 20 Milliarden Euro.

In dem klassischen Lünendonk-Ranking werden nur noch Unternehmen berücksichtigt, die ihre Gründungshistorie und Kapitalmehrheit in Deutschland haben. Diese zehn umsatzstärksten deutschen Standard-Software-Unternehmen sind in der Reihenfolge ihrer Gesamtumsätze gelistet. Im Geschäftsjahr 2013 erzielten sie einen Gesamtumsatz von 19,8 Milliarden Euro und beschäftigten insgesamt rund 87.400 Mitarbeiter.

Die Erlöse der Wiesbadener P&I AG schätzt Lünendonk auf 82,1 Millionen Euro

Bild 10 von 10

Die Erlöse der Wiesbadener P&I AG schätzt Lünendonk auf 82,1 Millionen Euro

Darüber hinaus sind alle wichtigen multinationalen Standard-Software-Konzerne, die ihren Hauptsitz beziehungsweise ihre Kapitalmehrheit im Ausland haben, mit eigenen Tochtergesellschaften oder Vertriebspartnern auf dem deutschen Markt aktiv. Die größten dieser Gesellschaften, zu denen Microsoft, Oracle, Adobe, Infor, SAS, CA und BMC zählen, erzielen schätzungsweise Umsätze von jeweils mehr als 100 Millionen Euro auf dem deutschen Markt. In unserer Bilderstrecke finden Sie die zehn umsatzstärksten deutschen Software-Firmen.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel