18.8 C
Flensburg
Mittwoch, Juli 24, 2024

Cisco rechnet mit langsamerem Wachstum

Der Netzwerk-Spezialist Cisco stellt sich im gerade angebrochenen Geschäftsjahr auf langsameres Wachstum ein.

Der Netzwerk-Spezialist Cisco stellt sich im gerade angebrochenen Geschäftsjahr auf langsameres Wachstum ein. Mit einer Umsatzprognose von 57 bis 58,2 Milliarden Dollar erwartet Cisco ein Plus von maximal gut zwei Prozent. Im Ende Juli abgeschlossenen vergangenen Jahr waren die Erlöse noch um rund elf Prozent auf knapp 57 Milliarden Dollar (52,4 Mrd Euro) gestiegen, wie Cisco am Mittwoch mitteilte.

Im Schlussquartal stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 16 Prozent auf 15,2 Milliarden Dollar. Unterm Strich blieb ein Gewinn von vier Milliarden Dollar – gut 40 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die Aktie reagierte im nachbörslichen Handel zunächst mit Verlusten, drehte dann aber ins Plus und legte zeitweise um mehr als zwei Prozent zu.

Cisco ist ein führender Anbieter von Technik für Computer-Netzwerke. Das kalifornische Unternehmen profitierte von der Digitalisierung in der Corona-Pandemie, sein Geschäft hängt aber auch davon ab, wie ausgabefreudig seine Kunden sind. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Also mit rückläufigem Umsatz

Distributor Also musste im ersten Halbjahr 2024 einen rückläufigen Umsatz verbuchen.

Teresa Anania ist neue Chief Customer Officer bei Sophos

Teresa Anania soll als neue Chief Customer Officer bei Sophos eng mit Channel-Partnern und Managed Service Providern zusammenarbeiten.

Google-Kehrtwende bei Umgang mit Cookies in Chrome

Google will Drittanbieter-Cookies in seinem Web-Browser Chrome nun doch nicht standardmäßig blockieren. Der Internet-Riese beugt sich damit dem Druck von Werbebranche und Regulierern.