17.3 C
Flensburg
Sonntag, Mai 22, 2022

Cisco kauft Lancope und Parstream

Cisco tätigt gleich zwei Akquisitionen auf einen Schlag: Der Hersteller übernimmt den Netzwerk-Sicherheitsspezialisten Lancope und den deutschen IoT-Anbieter Parstream.

Cisco tätigt gleich zwei Akquisitionen auf einen Schlag: Der Konzern übernimmt für 452,5 Millionen Dollar in bar den Netzwerk-Sicherheitsspezialisten Lancope. Die Firma schützt Unternehmenskunden via Monitoring und Netzwerk-Analyse vor Cyber-Angriffen. Das Team von Lancope wechselt in die Security Business Group von Cisco, die von David Goeckeler geleitet wird. Die Akquisition soll im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2016 abgeschlossen sein.

Darüber hinaus akquiriert Cisco Parstream, einen Kölner Hersteller einer Datenbank-basierten Analytics-Plattform. Diese Lösung soll bezüglich Skalierbarkeit auf die Anforderungen des Internets der Dinge (IoT) zugeschnitten sein. Finanzielle Details wurde nicht genannt, doch es dürfte sich um eine wesentlich geringere Transaktion als beim Lancope-Deal handeln. Das Parstream-Team wechselt in die Data und Analytics Group von Cisco.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

Kanada verbannt 5G-Technik von Huawei und ZTE

Im lange schwelenden Wirtschaftskonflikt mit China zieht nun auch Kanada die Daumenschrauben gegen Huawei enger - der chinesische Telekommunikationsausrüster soll dort mit seiner 5G-Netztechnik vom Markt ausgeschlossen werden.