6 C
Flensburg
Mittwoch, September 28, 2022

Bericht: Microsoft plant Übernahme von GitHub

Berichten zufolge plant Microsoft in einem Milliarden-Deal die Akquisition der Entwickler-Plattform GitHub. Microsoft würde seine Open-Source-Präsenz massiv verstärken.

Microsoft plant, die Entwickler-Plattform GitHub zu übernehmen, berichtete Business Insider unter Berufung auf Insider am Freitag. Die Gespräche zwischen den beiden Unternehmen würden sich bereits über mehrere Jahre hinziehen, seien aber in den vergangenen Wochen konkreter geworden. Im Jahr 2015 wurde die Plattform mit 2 Milliarden Dollar bewertet. Jetzt könnte Microsoft mehr als 5 Milliarden Dollar für die Akquisition des bislang unabhängigen Unternehmens ausgeben, heißt es weiter. Der Software-Konzern, in der Vergangenheit noch ein Verfechter von proprietärer Technologie, könnte mit diesem Schritt seine Open-Source-Präsenz massiv verstärken.

Microsoft hatte mit der Hosting-Website CodePlex früher einen Konkurrenten von GitHub betrieben. Die Plattform wurde jedoch im Dezember 2017 eingestellt. Visual Studio Code, der Quelltext-Editor von Microsoft, ist ist das Open-Source-Projekt mit den meisten Mitwirkenden auf GitHub. Eine Akquisition von GitHub könnte zudem die Azure-Cloud von Microsoft stärken, betont ein US-Partner von Microsoft gegenüber dem US-Branchendienst crn. GitHub-Nutzer würden in der Mehrheit das Konkurrenzangebot Amazon Web Services (AWS) nutzen, so die Argumentation.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel