21.3 C
Flensburg
Dienstag, Juni 28, 2022

Bericht: Dell verkauft IT-Service-Geschäft für 3,5 Milliarden Dollar

Dell steht offenbar kurz davor, sein IT-Service-Geschäft, die ehemalige Perot Systems, für 3,5 Milliarden Dollar an den japanischen TK-Konzern NTT zu verkaufen.

Dell steht offenbar kurz davor, sein IT-Service-Geschäft für 3,5 Milliarden Dollar an den japanischen TK-Konzern NTT zu verkaufen. Das Management von NTT soll sich heute mit Michael Dell in New York treffen, um ein vertraglich bindendes Angebot zu verabschieden, berichtet re/code. Die Geschäftseinheit setzt sich größtenteils aus dem IT-Dienstleister Perot Systems zusammen, den Dell im Jahr 2009 für 3,9 Milliarden Dollar übernommen hatte. Zuvor sollen sich in dem Bieterrennen auch die französische Atos und Tata aus Indien befunden haben.

Der Verkauf soll Dell helfen, die 67 Milliarden Dollar schwere Akquisition von EMC zu stemmen. Zudem will Dell offenbar auch das Software-Geschäft rund um Quest und die Security-Einheit SonicWall verkaufen. Berichten zufolge verlangte Dell zuvor rund 5 Milliarden Dollar für Perot Systems, hatte jedoch Schwierigkeiten, zu diesem Preis einen Käufer zu finden. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel