11.9 C
Flensburg
Montag, August 8, 2022

Bericht: Cisco plant Übernahme von Nutanix

Branchengerüchten zufolge plant Cisco die Übernahme von Nutanix. Der scheidende CEO John Chambers würde sich mit einem Paukenschlag verabschieden.

Nutanix, ein Spezialist für konvergente Web-Scale-Infrastrukturen, gehört zu den hoch gehandelten Start-ups der IT-Branche. Insofern ist es wenig verwunderlich, dass es immer mal wieder zu Übernahmegerüchten kommt. Zuletzt wurden HP entsprechende Ambitionen nahegelegt. Jetzt plant angeblich Netzwerk-Gigant Cisco die Akquisition von Nutanix, wie storagenewslewtter.com berichtet. Demzufolge will sich der scheidende Cisco-CEO John Chambers mit einer größeren Akquisition verabschieden, wie crn.com schreibt. Eine Übernahme würde Cisco nicht nur eine Top-Position im Markt für Hyper-Converged Infrastructure bescheren, sondern auch die Wettbewerbssituation zu EMC und VMware verschärfen. Den Berichten zufolge soll die Akquisition auf der Kunden- und Partnerkonferenz von Nutanix, die vom 8. bis zum 11. Juni in Miami stattfindet, verkündet werden.

Offizielle Quellen werden in den Berichten allerdings nicht genannt. Sowohl Cisco als auch Nutanix wollten keine Stellungnahme abgeben. Die Zusammenführung von Compute- und Storage-Virtualisierung auf x86-Hardware soll den Aufbau virtueller Infra­strukturen radikal verein­fachen. Zu den Anbietern in diesem Segment gehören neben Start-ups wie Nutanix oder Simplivity auch IT-Schwergewichte wie beispielsweise VMware oder Citrix.  

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

HP erfindet nach eigenen Angaben den Desktop neu: Pavilion Wave (Neue Produkte über das bestehende Geschäftsmodell)

ITscope: Die Rückkehr der PC-Komplettsysteme

PC-Komplettsysteme kennen aktuell nur einen Weg: nach oben. Gerieten sie während der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Dauer-Homeoffice als Ladenhüter in Verruf, avancieren sie nun zu den Top-Produkten.