9.8 C
Flensburg
Donnerstag, September 29, 2022

Bechtle entlässt E-Commerce-Chef

Bechtle Direct entlässt Schweiz-Chef Urs Langenegger. Interimsweise übernimmt Deutschland-Geschäftsführer Mario Düll. Langenegger habe nicht «die strategische Ausrichtung» des Konzerns vertreten.

Interimsweise übernimmt Deutschland-Geschäftsführer Mario Düll Bechtle Direct Schweiz
Bechtle Direct hat Schweiz-Chef Urs Langenegger, der erst im September vergangenen Jahres als Geschäftsleiter im Unternehmen angefangen hatte, mit sofortiger Wirkung entlassen. Grund seien Diskrepanzen bei der strategischen Ausrichtung des Unternehmens gewesen, berichtet die Schweizer Publikation IT Reseller. Übergangsweise wird Mario Düll, Geschäftsführer von Bechtle Direct Deutschland, die Leitung des Schweizer Unternehmens übernehmen. Es sei für einen Geschäftsführer wichtig, mit der strategischen Ausrichtung des Unternehmens übereinzustimmen, wird Firmensprecherin Sabine Brand zitiert. Dies sei bei Urs Langenegger jedoch nicht der Fall gewesen – «bei aller Wertschätzung von Herrn Langenegger als Mitarbeiter», so Brand weiter.

Im vergangenen Jahr verbesserte Bechtle den Umsatz nach vorläufigen Zahlen um 13,5 Prozent auf 2,58 Milliarden Euro. Der Vorsteuergewinn (EBT) legte sogar um etwa 20 Prozent auf rund 107 Millionen Euro zu. Die Wachstumsimpulse kamen den Angaben zufolge aus allen Segmenten des Konzerns. Dazu zählt das Systemhausgeschäft und E-Commerce.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

BGH verhandelt zu Infos über Herstellergarantien im Online-Handel

Wie viele Informationen zur Herstellergarantie müssen Händler den potenziellen Kunden und Kundinnen bei Käufen im Internet bieten? Darüber verhandelt der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.