11.5 C
Flensburg
Sonntag, Mai 22, 2022

Aruba-President Orr tritt zurück

Aruba-President Dominic Orr wird 22 Monate nach der Übernahme durch HPE zurücktreten. Die Nachfolge steht bereits fest.

Dominic Orr
Aruba-President Dominic Orr wird am 31. Januar zurücktreten, wie HPE offiziell angekündigt hat. Der Abschied von Orr erfolgt somit 22 Monate nach der Übernahme durch Hewlett Packard Enterprise (HPE). Der Rückzug von der Firmenspitze erfolge aus persönlichen Gründen, heißt es. «Der Zeitpunkt stand bereits seit Monaten fest. Jetzt konnte Dominic Orr noch das Fiskaljahr 2016 abschließen», so das Statement von HPE. Orr werde dem Unternehmen noch beratend zur Seite stehen. Die Verantwortung für die Aruba-Geschäfte übernimmt deren Gründer und jetzige CTO Keerti Melkote.

HPE übernahm den Wireless-Spezialisten Aruba Networks im März 2015 für 2,7 Milliarden Dollar. Die neue Organisation wurde seitdem von Orr und CTO Melkote gemeinsam geführt. Beide berichteten an Antonio Neri, Chef der Enterprise Group von Hewlett-Packard. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

Kanada verbannt 5G-Technik von Huawei und ZTE

Im lange schwelenden Wirtschaftskonflikt mit China zieht nun auch Kanada die Daumenschrauben gegen Huawei enger - der chinesische Telekommunikationsausrüster soll dort mit seiner 5G-Netztechnik vom Markt ausgeschlossen werden.