9.9 C
Flensburg
Montag, September 26, 2022

Apple startet Austauschprogramm für iPhone 5

Ein Teil der iPhone 5-Produktion weist eine Akku-Schwäche auf. Apple startet deswegen ein Austauschprogramm und richtet eine Website zur Überprüfung der Seriennummer ein.

Kurz vor dem Start des neuen iPhones gesteht Apple Probleme mit dem aktuellen Modell iPhone 5 ein. Ein „geringer Prozentsatz“ der Geräte weise Akku-Probleme auf, so der Hersteller in einer Mitteilung. Dabei falle die Akku-Laufzeit geringer als üblich aus oder das iPhone müsse häufiger als gewöhnlich aufgeladen werden, so der Hersteller weiter. Den Angaben zufolge sollen die betroffenen Geräte zwischen September 2012 und Januar 2013 verkauft worden sein. Der Austauschprozess findet in den USA und China seit dem 22. August statt, in anderen Ländern beginnt er am 29. August. Zu diesem Zeitpunkt ist eine Reklamation auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich. Der Konzern tauscht in einem berechtigten Reklamationsfall den Akku aus oder ersetzt das Gerät. Die Produkte müssen sich allerdings in einem guten Zustand befinden.

Damit Kunden überprüfen können, ob ihr Smartphone betroffen ist, hat Apple eine Website eingerichtet, über die die entsprechende Seriennummer eingegeben werden kann. Das Austauschprogramm läuft über die Retail Stores des Anbieters und autorisierte Partner. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel