12 C
Flensburg
Freitag, September 30, 2022

Apple: «Channel ist wichtig bei Firmenkunden»

Apple CEO Tim Cook betont, dass der Channel eine wichtige Rolle dabei spielt, den Markt für Firmenkunden zu adressieren. Der Anbieter konnte im Enterprise-Bereich um 40 Prozent zulegen.

CEO Tim Cook
In einer Telefonkonferenz anlässlich der Quartalsergebnisse betonte Apple-CEO Tim Cook, dass der Konzern im Enterprise-Segment um 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zulegen konnte. Dies sei nicht nur den Blockbuster-Deals mit IBM und Cisco geschuldet. «Auch der indirekte Vertrieb über Partner spielt eine wichtige Rolle dabei, Unternehmenskunden zu adressieren», zitiert das US-Branchenmagazin crn.com den Apple-Chef. «Zusätzlich zu unserem Direktvertrieb verfügen wir über einen großen weltweiten Channel, über den viele Kunden die Devices kaufen und auch darauf zählen, dort weiterführende Services zu beziehen.»

Apple arbeitet in letzter Zeit verstärkt daran, Firmenkunden mit seinen Produkten wie iPhone, iPad oder Mac auszustatten. Zuletzt wurde eine Kooperation mit Cisco angekündigt. Von Cisco verkaufte Technik und Programme sollen im Zuge der Kooperation besser für den Einsatz der Apple-Geräte optimiert werden. Cisco-CEO Chuck Robbins geht davon aus, dass Apple im Zuge der Zusammenarbeit sich weiter in Richtung Channel bewegen würde. «Wir sehen, dass es Apple im Partnergeschäft versucht und sind optimistisch. Apple vertreibt mit Sicherheit gute Devices, aber für die Integration benötigen sie die Partner», zitiert das Magazin Stephen Monderos vom Apple-Partner Sigmanet.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Managementwechsel bei Transcend

Fast dreißig Jahre war George Linardatos DACH-Chef von Transcend Information. Zum 30. September 2022 scheidet er aus dem Unternehmen aus und geht in den Ruhestand.