10.8 C
Flensburg
Montag, September 26, 2022

Acer ernennt neuen Europachef

Acer ordnet seine Führungsspitze neu: Emmanuel Fromont wird neuer EMEA-Chef des Herstellers. Der bisherige Europachef, Luca Rossi, verlässt das Unternehmen.

Luca Rossi wird Acer verlassen
Acer ernennt Emmanuel Fromont zum neuen EMEA-Chef (Europa, Mittlerer Osten, Afrika). Fromont war bislang für die Region Panamerika verantwortlich. Sein Nachfolger wird Sumit Agnihotry, der bislang das Produktmarketing in diesem Gebiet geleitet hatte. Beide Manager werden ihre neuen Positionen zum ersten Januar antreten, teilte Acer mit. Der bisherige EMEA-Chef, Luca Rossi, wird den Anbieter nach sechs Jahren Betriebszugehörigkeit aus „persönlichen Gründen“ verlassen. Rossi übernahm den EMEA-Chefposten erst im Juli, nachdem sein Vorgänger Oliver Ahrens zum Präsidenten der neu formierten Pan-Asia Pacific Region ernannt wurde.

Emmanuel Fromont ist bei Acer seit dem Jahr 2008 beschäftigt. Er begann seine Karriere als Vice President für das EMEA-Geschäft von Packard Bell. In dieser Position hätte er den PC-Absatz verdoppeln können, so der Hersteller weiter. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren Hewlett-Packard und IBM Global Services. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel