9.1 C
Flensburg
Freitag, Oktober 15, 2021

Weclapp übernimmt ITscope

Das Marburger ERP-Unternehmen Weclapp übernimmt die IT-Beschaffungsplattform ITscope.

Das Marburger ERP-Unternehmen Weclapp übernimmt die IT-Beschaffungsplattform ITscope. Die Leistungsangebote beider Unternehmen würden einander ergänzen und böten den beiderseitigen Kunden künftig weitere Nutzenpotenziale, teilten die Unternehmen am Montag mit. Mit der ITscope verbinde Weclapp bereits eine mehrjährige Zusammenarbeit. Beide Parteien erwarten aus dem Zusammenschluss weitere Cross- und Upselling-Potenziale. Viele ITscope-Kunden würden Weclapp bereits als ERP-Plattform nutzen. ITscope wiederum betreibt eine cloudbasierte B2B-E-Commerce-Plattform als SaaS-Lösung, die es IT-Dienstleistern wie zum Beispiel Systemhäusern ermöglicht, ihren Verkauf und Einkauf zu digitalisieren und automatisierte Verkaufs- und Einkaufsprozesse für Kunden und Lieferanten zu etablieren. Zu den Kunden zählen derzeit rund 5.000 Unternehmen. Angebunden als Daten- und Produktlieferanten sind zudem europaweit über 400 Distributoren. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Die Geschäftstätigkeit der ITscope soll von den bisherigen Geschäftsführern und unter der bestehenden Marke fortgeführt werden, heißt es weiter. Der Standort Karlsruhe bleibe bestehen, mit den Beschäftigten soll über «weitreichende Perspektiven» im Verbund mit Weclapp gesprochen werden. Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschaftete ITscope einen Umsatz von rund EUR 3,2 Millionen Euro, 31 Prozent mehr als im Geschäftsjahr 2019. «Die Übernahme ist ein weiterer wichtiger Bestandteil im Rahmen der kontinuierlichen Umsetzung unserer Wachstumsstrategie», erläutert Ertan Özdil, Gründer und CEO von Weclapp.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel