14.5 C
Flensburg
Mittwoch, Juli 24, 2024

Black Friday: Massive Rabatte auf Apple-Produkte

Offiziell nimmt Apple nicht am «Black Friday Sale» teil. Doch einige Apple-Händler bieten die Produkte mit massiven Rabatten an.

Apple nimmt offiziell nicht am Ausverkauf «Black Friday Sale» teil, weder online noch in den Apple Stores. Doch während des Online-Black Fridays bieten autorisierte Apple-Händler Angebote aus dem Sortiment des Herstellers mit teilweise massiven Rabatten an. Zu den Händlern gehören beispielsweise Cancom, Comspot und Saturn, so die Betreiber von BlackfridaySale.de in einer Mitteilung. Rabattiert würden aktuelle Geräte wie MacBooks und iMacs mit Nachlässen von bis zu 150 Euro oder das iPad Mini mit 128 GB Speicher für 399 Euro statt der normalen 779 Euro. Auch Zubehör würde mit entsprechenden Rabatten angeboten werden.

Black Friday findet online in Deutschland am 26. November ab 19:00 Uhr statt. Sonderangebote gibt es von Online-Händlern und Brands wie Yoox, Quelle, HP, Samsung, WMF, Limango, Riedel, Christ, NKD und Tassimo.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Google-Kehrtwende bei Umgang mit Cookies in Chrome

Google will Drittanbieter-Cookies in seinem Web-Browser Chrome nun doch nicht standardmäßig blockieren. Der Internet-Riese beugt sich damit dem Druck von Werbebranche und Regulierern.

Aktien: Deutsche Techwerte auf Erholungskurs

Die Aktien deutscher Technologieunternehmen haben am Montagnachmittag kräftig zugelegt und dabei nicht zuletzt von deutlichen Gewinnen an der US-Technologiebörse Nasdaq profitiert.

Start-up DeepL führt neues KI-Modell für Übersetzungen ein

Im Wettbewerb mit Google, Microsoft, OpenAI & Co. hat sich das Kölner Start-up DeepL bislang gut behaupten können. Ein neues KI-Modell soll nun die Übersetzungsqualität weiter steigern.