22 C
Flensburg
Donnerstag, Juni 30, 2022

Yukatel meldet Rekordergebnis

Mobilfunk-Distributor Yukatel war im Jahr 2020 trotz anhaltender Auswirkungen von COVID-19 weiter auf Wachstumskurs.

Mobilfunk-Distributor Yukatel war im Jahr 2020 trotz anhaltender Auswirkungen von COVID-19 weiter auf Wachstumskurs. Der Jahresumsatz stieg um 9 Prozent auf mehr als 800 Millionen Euro und der Ertrag verbesserte sich um 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Darüber hinaus hätte man weitere Marktanteile und neue Händler im deutschsprachigen Raum dazugewinnen können, teilte das Unternehmen mit. Um die Servicequalität zu verbessern und das Wachstum weiter voranzutreiben, wurde außerdem im Jahr 2020 das Personal in den Bereichen Vertrieb, Logistik und Marketing aufgestockt. Die Geschäftsbereiche GPS Telematik & M2M/IoT mit den Marken routecontrol und M2M-Unity hätten ebenfalls zum positiven Gesamtergebnis beigetragen.

«Dieses bemerkenswerte Ergebnis, in einem herausfordernden und unsicheren Marktumfeld, verdeutlicht wie sicher und finanzstark unser Unternehmen aufgestellt ist», so Yukatel-Gründer und Geschäftsführer Yusuf Karatas. Yukatel mit Sitz in Offenbach am Main wurde 1995 von Karatas gegründet. Das Unternehmen konzentriert sich auf den internationalen Mobilfunk-Großhandel mit Smartphones, Tablets und Wearables. Darüber hinaus werden mit Eigenmarken entsprechende Soft- und Hardwarelösungen in den Bereichen GPS Telematik/ Flottenmanagement und M2M/IoT- Connectivity angeboten.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel