14.1 C
Flensburg
Sonntag, Mai 22, 2022

Wick Hill vertreibt Enterprise-Portfolio von Symantec  

VAD Wick Hill vertreibt ab sofort das komplette Enterprise- und Cloud-Lösungsportfolio von Symantec.

„Zusammenarbeit über viele Jahre hinweg gefestigt“, Helge Scherff, Wick Hill
Bisher konnten die Fachhändler über Wick Hill bereits die Symantec-Lösungen aus Bereichen wie beispielsweise Encryption/Verschlüsselung (PGP und S/MIME), Endpoint- und Server Security, Email- und Web-Security, Data Loss Prevention und Compliance beziehen. Ab sofort ist es dem VAD nun auch möglich, die Enterprise-Availability-Lösungen des Herstellers zu vertreiben. Dazu gehören Themen wie beispielsweise Backup für Windows- und heterogene IT-Umgebungen, Backup-Appliances, Email- und Storage-Archivierung, Hosted Services (MessageLabs) und Managed Services aus der Cloud (“pay-as-you-grow”).

„Unsere Zusammenarbeit mit Symantec hat sich über viele Jahre hinweg immer weiter entwickelt und gefestigt. So wurden wir wiederholt für unsere umfangreichen Services mit einem Symantec Partner Award als bester Value Added Distributor ausgezeichnet“, so Helge Scherff, Geschäftsführer Deutschland bei Wick Hill. Der VAD stellt das neue Lösungsangebot interessierten Resellern erstmals auf einem kostenlosen Business Breakfast in drei deutschen Städten vor. Diese Veranstaltungsreihe findet gemeinsam mit dem Hersteller WatchGuard statt, der sich dort ebenfalls präsentiert. Folgende Termine sind geplant: 16. April in München, 14. Mai in Frankfurt am Main und 25. Juni in Düsseldorf. Mehr Informationen gibt es bei Oliver Zellner per E-Mail unter symantec@wickhill.de oder telefonisch unter 040 23 73 01-43.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

Kanada verbannt 5G-Technik von Huawei und ZTE

Im lange schwelenden Wirtschaftskonflikt mit China zieht nun auch Kanada die Daumenschrauben gegen Huawei enger - der chinesische Telekommunikationsausrüster soll dort mit seiner 5G-Netztechnik vom Markt ausgeschlossen werden.