24.5 C
Flensburg
Samstag, Juni 25, 2022

Tech Data verdoppelt Apple-Geschäft

Tech Data hat sein Apple-Geschäft innerhalb von zwei Jahren verdoppeln können. Zwei andere Hersteller folgen mit Abstand. CEO Dutkowsky äußert sich zur Ingram-Übernahme.

CEO Bob Dutkowsky
Broadliner Tech Data hat sein Apple-Geschäft innerhalb von zwei Jahren fast verdoppeln und so das eigene Desktop- und Notebook-Geschäft stärken können. «Die Produktlinien von Apple fassen zunehmend im Unternehmens-Umfeld Fuß, auch über unsere Vertriebswege», betont Tech Data-Chef Bob Dutkowsky. Apple sei im zweiten aufeinanderfolgenden Quartal der größte Hersteller-Partner des Distributors gewesen, zitiert das US-Branchenmagazin crn.com Dutkowsky. Der iPhone-Hersteller steht mittlerweile für 24 Prozent der weltweiten Geschäfte von Tech Data, vor zwei Jahren waren es noch 13 Prozent gewesen. HP Inc. trägt zehn Prozent zu den weltweiten Erlösen von Tech Data bei, der Anteil von Cisco war im vergangenen Quartal unter die Marke von zehn Prozent gefallen. Tech Data erwirtschaftete im vierten Quartal, das am 31. Januar zu Ende ging, rund 7,5 Milliarden Dollar. Das entspricht einem Wachstum in Höhe von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

CEO Dutkowsky äußerte sich bei der Vorlage der Bilanz auch zur Übernahme von Ingram Micro durch den chinesischen Konzern Tianjin Tianhai. Noch sei es zu früh, um beurteilen zu können, wie und ob dieser Deal die Distributions-Landschaft verändern wird, so Dutkowsky. Genauso wenig könne bereits jetzt geklärt werden, ob Tech Data seinem härtesten Wettbewerber Marktanteile abnehmen könne, weil dieser jetzt zu einem chinesischen Konzern gehöre. «Wettbewerber kommen, Wettbewerber gehen. Unternehmen ändern ihr Profil, Veränderung gehört zum Geschäft. Wir respektieren Ingram als einen Wettbewerber und haben uns gut geschlagen», betont Dutkowsky. Generell sei es zunehmend schwierig geworden, die verschiedenen Distributoren miteinander zu vergleichen. Das alte Box-Moving-Modell habe ausgedient, die Unternehmen würden auf Spezialisierung und Diversifikation setzen. «Das ist eine positive Tendenz, da ein Distributor so sowohl für Hersteller als auch für Partner an Wert gewinnt», führt Dutkowsky aus.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel